Grundlehrgang 1 Anwendung PSA gegen Absturz

 

 

 

Seminarinhalt 

In vielen Berufen gelten Vorschriften zur Anwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz bzw. fordern die Teilnahme an dem dafür notwendigen Grundlehrgang PSA gegen Absturz nach EKAS 337.12 / 337.13, wie ihn die Carl Stahl AG anbietet. Die Praxis hat jedoch klar gezeigt, dass für viele Berufsgruppen eine Optimierung der Kursinhalte auf den jeweiligen tatsächlichen Arbeitsvorgang äusserst sinnvoll ist. Durch eine kontinuierliche Analyse von Arbeitsergonomie und gesetzlichen Bedingungen der verschiedenen Berufe und Branchen werden zusätzliche Kursziele entwickelt und dem Lehrangebot beigefügt.

 

Bei der Carl Stahl AG können Sie optimierte PSA-Kurse besuchen für:

 

- Bühnenbauer

- Dachdecker

- Holzbauer

- Stahlbauer

- Kranmonteure

 

Eine Abstimmung mit dem Kursteilnehmer bzw. Auftraggeber ist hierbei möglich und erwünscht. Selbstverständlich können unsere Lehrgänge auch direkt bei Ihnen vor Ort ausgerichtet werden, sollten gewisse Bedingungen erfüllt sein.

 

 

 

Kursinhalt 

Grundlehrgang für die Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz nach EKAS 337.12 / 337.13. Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmer zu befähigen Personenschutzausrüstung gegen Absturz selbständig und unter Wahrung der rechtlichen Rahmenbedingungen, situationsgerecht auszuwählen und zur Anwendung zu bringen.

 

 

Schwerpunkte 

Grundkenntnisse der rechtlichen Grundlagen und Voraussetzungen. Grundlagen der Sicherungstheorie (Fangstoss und Sturzfaktor); Einführung in das PSA Auffangsystem und erforderlichen Komponenten (EN 363, EN 361, EN 362, EN 354, EN 355); Sicheres Anlegen der PSA gegen Absturz; Auswahl der Anschlagpunkte (EN 795); Sichere Handhabung von PSA gegen Absturz; Sichere Verwendung von Steigschutzsystemen (EN 353-1, EN 353-2); Einführung in die Materialkunde; Sachgemässer Umgang, Wartung und Lagerung der Ausrüstung.

Haben Sie noch Fragen zum Kurs, dann bitte kontaktieren Sie uns:

Rico Ziegler Tel. 055 450 57 23

 

 

Kursdauer

1 Tag

 

Teilnehmer

6 Personen

 

Kursort

Trainingsanlage Hot Pot, Glattpark (Opfikon), oder bei Ihnen im Hause

 

Zertifikat

Teilnahmebestätigung PSAgA nach EKAS 337.12 / 337.13

 

Kurspreis

CHF 2.610,-/Gruppe netto (zzgl. MwSt.) im Preis inbegriffen sind Miete Hot Pot, Schulungsunterlagen, Zertifikat. Das Mittagessen kann für CHF 21,- (inkl. Getränk) dazu gebucht und vor Ort im Personalrestaurant eingenommen werden.

Preise für Kurse vor Ort auf Anfrage.