Abseilgeräte

Abseilgeräte dienen zur Personenrettung im Not- und Gefahrenfall, z.B. zur Rettung einer abgestürzten und im Auffangsystem aufgefangenen Person. Sowohl bei der Höhenarbeit als auch bei der Rettung wird der Zugang von oben bevorzugt, da hierbei die Schwerkraft genutzt werden kann. Abseilgeräte sind darauf ausgelegt, Reibungskräfte zu nutzen und auf diese Weise die Abseilgeschwindigkeit zu steuern. Ausserdem können sie an bestimmten Punkten am Seil eingesetzt werden, um sich zu positionieren.


Abseilgerät derope® K

  • Besonders kompaktes und leichtes Abseilgerät mit 30 m Abfahrseil, Karabinerhaken an beiden Enden des Seils.
  • Abseilen von 1 Person bis max. 200 m Höhe bei max. Abseillast von 150 kg, Abseilen von 2 Personen bis max. 125 m Höhe bei max. Abseillast von 225 kg.
  • geprüft nach DIN-EN 341, Klasse A

Komplett-Set derope® K

  • Abseilgerät derope® K
  • Einschliesslich zwei Rettungsgurte RG 16 (EN 1497) und Gerätebeutel.
  • Mit 30 m Abfahrseil einschliesslich 1 Karabinerhaken.
  • geprüft nach DIN-EN 341, Klasse A

Abseilgerät derope® Hub A

  • Karabinerhaken an beiden Enden des Seils. Abseillänge 30 m.
  • Abseilen von 1 Person bis max. 400 m Höhe bei max. Abseillast von 150 kg,
  • Abseilen von 2 Personen bis max. 125 m Höhe bei max. Abseillast von 225 kg.
  • Handrad zum Anheben einer Person.
  • geprüft nach DIN-EN 341, Klasse A

Selbstbremsendes Abseilgerät Petzl I'D S

Selbstbremsendes Abseilgerät mit Anti-Panik-Funktion

  • Multifunktionsgriff, der es entsprechend der Situation ermöglicht:
    - das Seil freizugeben und die Abseilfahrt einzuleiten (die Abseilgeschwindigkeit wird durch die Hand am einlaufenden Seil gesteuert),
    - die Fortbewegung an schrägen oder horizontalen Flächen zu erleichtern (mithilfe des am Griff befindlichen Knopfes)
    - das Seil zu blockieren und sich zu positionieren, ohne sich auszubinden (Griff verriegelt),
    - die Anti-Panik-Funktion auszulösen (wenn der Anwender zu stark an dem Griff zieht, wird der Klemmmechanismus freigegeben, um die Abseilfahrt automatisch zu bremsen und zu stoppen).
  • Sicherheitssperre, reduziert das Risiko eines Unfalls aufgrund einer falschen Installation des Geräts am Seil.
  • Klemmnocken zum leichteren Einziehen des Seils. Ebenfalls für Flaschenzüge mit loser Rolle oder für kurze Aufstiege am Seil verwendbar (bei Verwendung zusammen mit einer Trittschlinge und einer Seilschlinge).
  • für seilunterstützte Arbeiten Sicherheitsclip am beweglichen Seitenteil, für Seile von 10 bis 11.5 mm Durchmesser
  • Individuell getestet nach CE EN 341 Klasse A, CE EN 12841 Typ C, NFPA 1983 L

Typ Beschreibung Gewicht in kg Bestell-Nr.
34088 Abseilgerät derope® K 1,20 494D.ER.10K
29038 Komplett-Set derope® K 3,20 494S.ET.10K
29018 Abseilgerät derope® Hub A 1,50 494D.HU.BA
D200S0 Selbstbremsendes Abseilgerät I'D S 0,53 49ASD200S0

Ihr Ansprechpartner:

Rico Ziegler

Tel.: +41 (0) 55 450 57 23
Fax: +41 (0) 55 450 57 21

 

 

Produktkataloge

Absturzsicherung / PSA